Pause
und Action!

Pause

Ein Blick hinter die Kulissen … wie sieht die Pause bei der ATINO aus?

Man glaubt es nicht, bei der ATINO wird frisch gekocht und gemeinsam gegessen… klingt spießig? Ja, vielleicht ist es das, aber es macht auch Spaß und so eine Pause hat ihren Namen verdient! Ganz davon ab gönnen wir uns Freitags auch gerne mal eine Gyros-Pizza vom Griechen.

Außerdem nicht zu unterschätzen – die Kaffeepause. Dank unseres Kunden Melitta mit den vielseitigsten Kaffeesorten. Hier kann man sich schnell mal über aktuelle Themen austauschen.

 

... und Action!

 

Zweimal im Jahr – im Sommer und zu Weihnachten werden die ATINOs in die freie Wildbahn entlassen und dürfen sich in der realen Welt beweisen.

 

Eine Vielzahl von Aktivitäten sind da schon zusammen gekommen. Der „Fall für Nick Knattertonn“ wurde im Bochumer Escape-Room gelöst. Im Tree2Tree in Dortmund hangelten wir uns von „Baum zu Baum“ und zur kalten Jahreszeit ging es beim gemeinsamen Fällen „Baum um Baum“. In der Pfeil&BogenWelt - haben wir das ein oder andere Tier erlegt und später auf den Grill geworfen. Im Winter ging es dann nach Tahiti – oder war es die Bluebeach Halle in Witten? Auch wenn es uns keiner zutraute, im Sommer 2019 haben wir es mit „Teamgeist“ am Baldeneysee, geschafft unsere eigenen Flöße zu bauen und nicht damit unterzugehen! Wobei wir zugeben müssen, dass uns das Lasertag und die Virtual Reality Spiele, an Weihnachten, vertrauter waren.